Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   16.08.15 19:30
    Arg Rechtschreibfehler k
   16.08.15 19:41
    Hallo du also ich sc
   16.08.15 21:19
    Hey Sinni, Danke für

http://myblog.de/augenblicksnotizen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Selbstaustricksen für Fortgeschrittene

Viele fangen ja an zu putzen oder kochen extrem viel, wenn sie eine Arbeit schreiben müssen. (Ja Putzen ist extrem wichtig und sinnvoll und so und gesund essen sowieso. Gute Argumente) Aber nein, dachte ich, ich mach sowas nicht, sondern bin fleißig und überliste meinen Schweinehund: kein übermäßiges Putzen oder Kochen, wenn ich eigentlich Arbeiten sollte... Dachte ich jedenfalls und wunderte mich, dass ich mit meiner Arbeit nicht vorankomme. Nein ich putzte nicht (na schon das was sein muss, aber ich fing nicht an, die Bücher nach Alphabet und danach wieder nach Größe zu ordnen und die Zwiebeln der größe nach zu stapeln) Ich fing auch nicht extensiv an zu kochen... Nein ich war damit beschäftigt zu analysieren, wie viel Stunden Schlaf am besten sind (immer die ungeraden Stunden), zu welcher Uhrzeit ich am besten aufstehen sollte (ich bin der Meinung um 6 Uhr, aber das klappt auch nicht immer), welche Lebensmittel mir gut taten (Muss mindestens einmal am Tag warm sein?), wie viel Sport ich machen sollte (zu wenig und ich wurde nervös, zu viel und ich war müde). Mit anderen Worten: Ich habe nicht versucht meine Wohnung aufzuräumen, sondern mich selbst zu optimieren. Im Endeffekt kommt es aufs selbe hinaus: Arbeit aufschieben inklusive unwohlem Gefühl und schlechtem Gewissen. 1:0 für den Schweinehund
3.8.15 12:10
 
Letzte Einträge: Wink aus der Ferne, Kennt ihr das?, gravity, Es ist unfassbar...


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung